Mon. May 27th, 2024

Akademische Studien sind eine wichtige Informationsquelle für alle, die ihr Verständnis für ein bestimmtes Thema erweitern möchten. Das Lesen akademischer Forschung kann ein herausforderndes Unterfangen sein, insbesondere für Personen, die mit dem akademischen Schreibstil oder den Methoden, die in akademischen Umgebungen verwendet werden, nicht vertraut sind. In diesem Artikel werden wir die angemessenen und unangemessenen Arten der Interpretation wissenschaftlicher Arbeiten diskutieren.

Der richtige Weg:

Beginnen Sie mit der Zusammenfassung:

Das Abstract ist eine Zusammenfassung der Studie, die einen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse, Methoden und Schlussfolgerungen gibt, die in der Studie gefunden wurden. Das Lesen des Abstracts kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, ob die Studie für Ihre speziellen Interessengebiete relevant ist oder nicht.

Lesen Sie die Einführung:

In der Einleitung wird das Forschungsthema bzw. die Hypothese vorgestellt und erläutert. Die Einleitung legt auch den Hintergrund für die Studie fest. Sie können das Ziel der Studie sowie die Bedeutung der Studie besser verstehen, indem Sie sie lesen.

Achten Sie auf die Methodik:

Im Abschnitt „Methodik“ finden Sie eine Beschreibung der Durchführung der Studie, einschließlich der Stichprobengröße, des Forschungsdesigns und der Methoden zur Datenerhebung. Das Verständnis der Methodik ist unbedingt erforderlich, um die Validität und Reliabilität der Studie zu beurteilen.

Analysieren Sie die Ergebnisse:

Die Ergebnisse der Studie werden im Teil unter „Ergebnisse“ dargestellt, und es ist zwingend erforderlich, dass Sie diesen Abschnitt sehr sorgfältig lesen. Überprüfen Sie die statistische Signifikanz, das Ausmaß des Effekts sowie alle Einschränkungen oder Vorbehalte, die die Autoren angeben.

Lesen Sie die Diskussion und das Fazit:

Im Teil „Diskussion“ werden die Ergebnisse der Studie erläutert und relativiert, wobei auch die Bedeutung der Ergebnisse erläutert wird. Das Fazit enthält eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse der Studie sowie Empfehlungen für weitere Untersuchungen.

Der falsche Weg:

Nur auf die Zusammenfassung gestützt:

Die Zusammenfassung bietet eine knappe Beschreibung der Studie, aber keine ausreichenden Informationen, um die Methodik, die Ergebnisse oder die Schlussfolgerungen der Studie vollständig zu verstehen.

Überspringen des Abschnitts zur Methodik:

Bei der Bewertung der Validität und Reliabilität der Studie ist der der Methodik gewidmete Abschnitt von größter Bedeutung. Das Überspringen kann dazu führen, dass man die Ergebnisse des Tests falsch wahrnimmt.

Ignorieren der Einschränkungen und Vorbehalte:

Es ist unbedingt erforderlich, dass man dem Abschnitt zu den Einschränkungen jeder Studie große Aufmerksamkeit widmet. Das Ignorieren der Beschränkungen der Studie kann dazu führen, dass die Ergebnisse der Untersuchung zu stark verallgemeinert werden.

Fokussierung nur auf die Ergebnisse:

Auch wenn der Ergebnisteil unerlässlich ist, reicht das bloße Lesen nicht aus, um die Studie vollständig zu verstehen. Der Kontext und die Interpretation der Ergebnisse werden in den Abschnitten „Diskussion“ und „Schlussfolgerung“ bereitgestellt.

Ohne Berücksichtigung der Quelle der Studie:

Es ist wichtig, die Herkunft der Studie zu berücksichtigen, die die Zugehörigkeit des Autors, die Finanzierungsquellen und mögliche Interessenkonflikte beinhalten sollte. Sie sollten diese Informationen verwenden, um einzuschätzen, ob die Studie glaubwürdig ist oder nicht.

Das Lesen akademischer Studien kann schwierig sein, aber wenn Sie sich dem Stoff richtig nähern, kann es Ihnen helfen, aufschlussreiches Wissen über ein bestimmtes Thema zu erlangen. Beginnen Sie mit der Zusammenfassung und fahren Sie fort, indem Sie die Teile zu Einleitung, Methoden, Ergebnissen, Diskussion und Schlussfolgerung lesen, die Ihnen helfen können, ein umfassendes Verständnis der Studie zu erlangen. Allerdings kann man die Ergebnisse einer Studie falsch interpretieren oder verallgemeinern, indem man ihre Grenzen nicht berücksichtigt, sich nur auf die Ergebnisse konzentriert oder nicht berücksichtigt, woher die Daten stammen. Sie haben die Fähigkeit, ein sachkundigerer und analytischerer Leser akademischer Arbeiten zu werden, wenn Sie den geeigneten Ansatz verwenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *