Fri. Apr 19th, 2024

Kann es ein nahrhaftes Eis geben? Dieses leckere Protein-Eiscreme-Rezept ist ein perfektes Beispiel. Das Low-Carb-Eis ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern hilft auch bei Heißhungerattacken und ist mit jeder Diät zum Fettabbau kompatibel.

Eiscreme ist ein Dessert, das viele Menschen wirklich genießen, aber wenn Sie versuchen, sich richtig zu ernähren, kann es schwierig sein, sich gleichzeitig dieser Leckerei hinzugeben. Wenn Sie jedoch dieses Protein-Eiscreme-Rezept zubereiten, können Sie sich ein köstliches gefrorenes Dessert gönnen, das nicht nur wenig Kohlenhydrate, sondern auch viel Protein enthält, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für Menschen macht, die versuchen, Gewicht zu verlieren.

Zutaten:

1 gestrichener Esslöffel Molkenproteinpulver mit Vanillegeschmack

1 Flüssigunze Mandelmilch, ungesüßt

14 Tassen vollfette Sahne

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Xanthangummi, ein Viertel Teelöffel

1/4 Teelöffel Salz

Produzent von Eis

Anweisungen:

Mischen Sie Molkenproteinpulver, Mandelmilch, Schlagsahne, Vanilleextrakt, Xanthangummi und Salz, bis alles gründlich vermischt ist.

Die Mischung sollte in eine Eismaschine gegossen und gemäß den Anweisungen des Herstellers gerührt werden, bis sie eine Konsistenz erreicht, die der von Softeis ähnelt.

Legen Sie die Eiscreme in einen gefrierfesten Behälter und stellen Sie sie mindestens zwei Stunden lang in den Gefrierschrank, oder bis die Eiscreme die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Dieses Rezept für Proteineis ist nicht nur lecker, sondern auch eine ausgezeichnete Wahl für alle, die versuchen, sich an eine ketogene oder kohlenhydratarme Ernährung zu halten. Die Verwendung von ungesüßter Mandelmilch anstelle von gewöhnlicher Milch oder Sahne hilft, die Kohlenhydratzahl niedrig zu halten, und die Zugabe von Molkenproteinpulver fügt einen Proteinschub hinzu, der Ihnen helfen kann, sich auch nach dem Verzehr einer relativ kleinen Menge satt und zufrieden zu fühlen.

Xanthan Gum spielt in diesem Rezept eine wichtige Rolle, denn es trägt zur Verdickung der Masse bei und verleiht ihr eine cremige Konsistenz, die mit klassischem Eis vergleichbar ist. Wenn Sie jedoch kein Xanthangummi zur Hand haben, können Sie versuchen, es durch Guarkernmehl oder Pfeilwurzpulver zu ersetzen. Diese Inhaltsstoffe haben ähnliche Eigenschaften.

Dieses Rezept für Protein-Eis kann auch nach eigenen Vorlieben abgewandelt werden. Für einen zusätzlichen Geschmacksschub und eine deutliche Veränderung der Textur möchten Sie vielleicht damit experimentieren, einige Ihrer bevorzugten kohlenhydratarmen Mix-Ins wie gehackte Nüsse, zuckerfreie Schokoladenstückchen oder Beeren hinzuzufügen.

Wer auf der Suche nach einem kohlenhydratarmen und proteinreichen Tiefkühlgenuss ist, wird mit diesem Rezept für Proteineis eine hervorragende Option finden. Sie können Ihre Naschkatzen stillen und gleichzeitig Fortschritte in Richtung Ihrer Gewichtsabnahmeziele machen, indem Sie Eiscreme mit nur wenigen Grundzutaten und einer Eismaschine herstellen. Dieses Rezept für Proteineis wird Ihren süßen Geschmack mit Sicherheit erfüllen, ohne Ihren Fortschritt zu beeinträchtigen, unabhängig davon, ob Sie sich an eine ketogene Diät halten oder einfach nur versuchen, einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *