Wed. May 29th, 2024

Im Panorama der Rock- und Progressive-Musik leuchten nur wenige Namen so hell wie Peter Brian Gabriel. Als englischer Sänger, Songwriter, Plattenproduzent, Dichter und Menschenrechtsaktivist reicht Gabriels Einfluss weit über die Grenzen eines Genres oder einer Epoche hinaus. Von den progressiven Höhen mit Genesis bis zu seiner bahnbrechenden Solokarriere hat Gabriel nicht nur einen unauslöschlichen Eindruck in der Musikindustrie hinterlassen, sondern seine Plattform auch für Aktivismus genutzt und sich weltweit für Menschenrechte eingesetzt.

Vollständiger Name: Peter Brian Gabriel

Geburtsdatum: 13. Februar 1950

Geburtsort: Chobham, Surrey, England

Beruf: Sänger, Songwriter, Plattenproduzent, Dichter und Menschenrechtsaktivist

Instrumente: Gesang, Keyboards, Flöte

Aktive Jahre: 1965–heute

Musikalische Karriere: Gabriel wurde als ursprünglicher Leadsänger der Progressive-Rock-Band Genesis berühmt, bevor er 1975 mit „Solsbury Hill“ als seiner ersten Single eine erfolgreiche Solokarriere startete. Sein fünftes Studioalbum „So“ (1986) ist seine meistverkaufte Veröffentlichung und wurde in Großbritannien mit dreifachem Platin und in den USA mit fünffachem Platin ausgezeichnet. Die erfolgreichste Single des Albums, „Sledgehammer“, gewann 1987 bei den MTV Video Music Awards die Rekordzahl von neun MTV Awards.

Humanitäre Arbeit: Gabriel war ein Verfechter der Weltmusik und war an zahlreichen humanitären Bemühungen beteiligt. Er war 1982 Mitbegründer des WOMAD-Festivals und konzentrierte sich über sein Label Real World Records auf die Produktion und Förderung von Weltmusik. Außerdem war er 1992 Mitbegründer der Menschenrechtsorganisation Witness und entwickelte zusammen mit Richard Branson „The Elders“, das 2007 von Nelson Mandela ins Leben gerufen wurde.

Auszeichnungen und Ehrungen: Gabriel hat drei Brit Awards, sechs Grammy Awards, dreizehn MTV Video Music Awards und mehr gewonnen. Er wurde 2010 als Mitglied von Genesis und 2014 als Solokünstler in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Persönliches Leben: Gabriel wurde als Sohn von Ralph Parton Gabriel und Edith Irene geboren. Seit 2002 ist er mit Meabh Flynn verheiratet, mit der er zwei Söhne hat, Isaac und Luc. Aus seiner ersten Ehe mit Jill Moore hat er außerdem zwei Töchter, Anna-Marie und Melanie. Gabriels Nettovermögen wird auf 95 Millionen US-Dollar geschätzt.

Politische Überzeugungen: Gabriel ist für seine linken politischen Überzeugungen bekannt und hat bei den jüngsten Wahlen sowohl die Labour-Partei als auch die Grüne Partei unterstützt.

Bemerkenswerte Songs: Zu Gabriels größten Hits gehören „Sledgehammer“, „Solsbury Hill“, „In Your Eyes“ und „Don’t Give Up“ (featuring Kate Bush).

Frühes Leben und Genesis

Peter Gabriel wurde am 13. Februar 1950 in Chobham, Großbritannien, als Sohn von Ralph Parton Gabriel und Edith Irene Allen geboren. Seine Reise in die Musik begann schon in jungen Jahren. Seine Eltern erkannten sein Interesse an Musik, unterstützten seine künstlerischen Aktivitäten und legten den Grundstein für eine legendäre Karriere. Gabriels musikalische Reise machte einen bedeutenden Schritt vorwärts, als er 1967 Genesis mitbegründete. Als ursprünglicher Leadsänger war er maßgeblich an der Etablierung des einzigartigen Sounds der Band beteiligt, der sich durch aufwändiges Geschichtenerzählen und theatralische Bühnenpräsenz auszeichnete.

Solokarriere: Ein neues Kapitel

Nachdem er sich 1975 von Genesis getrennt hatte, startete Gabriel eine Solokarriere, die seinen Status als musikalischer Innovator festigen sollte. Seine Debütsingle „Solsbury Hill“ war eine ergreifende Widerspiegelung seines Abschieds von der Band und markierte den Beginn einer Soloreise, die von Experimenten und Erfolg geprägt war. Gabriels Solokarriere zeichnet sich durch seine Bereitschaft aus, neue Klänge, visuelles Geschichtenerzählen und Technologie zu erforschen, und gipfelte in Hits wie „In Your Eyes“ und „Sledgehammer“, letzteres begleitet von einem revolutionären Musikvideo.

Menschenrechtsaktivismus

Über die Musik hinaus ist Gabriels Engagement für den Menschenrechtsaktivismus ein roter Faden durch seine gesamte Karriere. Seine Bemühungen, Bewusstsein und Spenden für verschiedene Zwecke zu schaffen, insbesondere durch die Mitbegründung des WOMAD-Festivals (World of Music, Arts and Dance) und sein Engagement bei Amnesty International, zeigen sein tiefes Engagement, seinen Einfluss für den globalen Wandel zu nutzen.

Persönliches Leben: Familie und Erbe

Gabriels Privatleben war, ebenso wie sein berufliches, von bedeutungsvollen Beziehungen und Erfahrungen geprägt. Er war 1971 zum ersten Mal mit Jill Moore verheiratet, mit der er zwei Töchter, Melanie und Anna-Marie, und einen Sohn, Isaac, hat. Im Jahr 2002 heiratete Gabriel Meabh Flynn und bereicherte damit sein Familienleben weiter. Diese Beziehungen haben ihm eine erdende Kraft verliehen, die sich in der emotionalen Tiefe seiner Musik zeigt.

Erfolge und Vermögen

Seit 2024 ist Peter Gabriels beruflicher Wiederaufstieg geradezu bemerkenswert. Berichten zufolge stieg Gabriels Nettovermögen, das die jährliche Liste der bestbezahlten Musiker anführt, zwischen Januar 2023 und Januar 2024 auf erstaunliche 58 Millionen US-Dollar an, was seine anhaltende Anziehungskraft und Relevanz in der Musikindustrie unterstreicht. Dieser finanzielle Meilenstein ist ein Beweis für seinen Innovationsgeist und die zeitlose Qualität seiner Arbeit.

FAQs

Wie groß ist Peter Gabriel?

Während viel Wert auf seine musikalischen und philanthropischen Leistungen gelegt wird, werden Details wie Gabriels Größe seltener diskutiert, was den Schwerpunkt eher auf seinen beruflichen als auf persönlichen Eigenschaften verdeutlicht.

Wie hat Peter Gabriel Musik und Aktivismus beeinflusst?

Gabriels Einfluss auf die Musik geht über seinen experimentellen Sound und sein visuelles Geschichtenerzählen hinaus; Er hat auch einen Präzedenzfall dafür geschaffen, die eigene Plattform für Aktivismus zu nutzen. Sein Einsatz für Menschenrechte hat unzählige Künstler dazu inspiriert, sich intensiv mit den Anliegen zu befassen, an die sie glauben.

Was sind einige der bemerkenswertesten Auszeichnungen von Peter Gabriel?

Im Laufe der Jahre erhielt Gabriel zahlreiche Auszeichnungen, darunter Grammys und den Ivor Novello Award für sein Lebenswerk. Diese Auszeichnungen spiegeln sowohl sein musikalisches Genie als auch seinen Einfluss auf die Branche wider.

Abschluss

Peter Gabriels Weg vom Frontmann von Genesis zum Solokünstler und Aktivisten ist ein Beweis für sein vielseitiges Talent und sein unerschütterliches Engagement, etwas zu bewirken. Sein Vermächtnis, das sich durch musikalische Innovation, visuelle Kunst und Aktivismus auszeichnet, inspiriert und findet weiterhin Publikum auf der ganzen Welt. Auch im Alter von über 70 Jahren bleibt Gabriel eine zentrale Figur in der Musik und darüber hinaus, sein Lebenswerk spiegelt die Kraft der Kreativität und des Mitgefühls wider.

By eike

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *